WhatsApp-Chat mit 0157-30950059

News

Umfrage: Selbermachen beim Auto

Am Auto selbst schrauben liegt im Trend. Das spart Geld. Und die meisten Schrauber sind mit ihrer Arbeit zufrieden.

Der Reifenwechsel wird von Autofahrern gerne selbst erledigt. Foto: SPX

Der Reifenwechsel wird von Autofahrern gerne selbst erledigt. Foto: SPX

Deutsche Autofahrer schrauben gern am eigenen Pkw. Fast jeder Zweite (45,7 %) legt selbst Hand am eigenen Auto an, um etwa einen Öl-, Reifen- oder Batteriewechsel durchzuführen. Einer YouGov-Umfrage im Auftrag der Plattform mobile.de zufolge liegen die Schwerpunkte der Tätigkeiten bei Reifen- und Batteriewechsel (62 % und 50 %), Politurarbeiten (44,6 %), Relais- und Sicherungsaustausch (36,8 %) und Ölwechsel (34,4 %). Mit dem Ergebnis ihrer Arbeiten sind fast 71 Prozent der Autofahrer zufrieden, 15 Prozent lassen jedoch von Profis nachbessern.

Fast 70 Prozent der Schrauber wollen mit ihrem handwerklichen Geschick Geld sparen, rund 40 Prozent haben auch Spaß am Selbermachen. Für das notwendige Wissen greifen 43,1 Prozent auf Internet-Tutorials zurück, den Rat von Freunden und Familienmitglieder beherzigen 39,6 Prozent der Umfrageteilnehmer. Knapp ein Viertel nutzt das Fachwissen von Experten in der Werkstatt oder im Fachhandel.

Das Schrauben am eigenen Auto wird besonders von Männern geliebt (61,7 %), Pkw-Besitzerinnen sind beim Griff zum Werkzeug zurückhaltender (30,4 %).